News aus Hörersdorf - 2016

Jugend lädt zum Silvester - Punsch

 

Stichwahl Bundespräsidentenwahl 2016

So wählte Hörersdorf am 4. Dezember 2016:

( In Klammer die Ergebnisse der 1. Stichwahl vom 22. Mai 2016)


Abgegebene Stimmen: 262 (242)

Gültige Stimmen:  247 (226)

Ungültige Stimmen:  15 (16)

 

Ing. Norbert Hofer:                      125 (116) Stimmen

Dr. Alexander Van der Bellen:   122 (110) Stimmen

 

Angaben ohne Gewähr!  

 

Christbaum

 

Der Christbaum auf dem Mistelbacher Hauptplatz kommt heuer aus Hörersdorf !

 

Der Baum wurde von Johann Rieder gespendet, von der Feuerwehr Mistelbach fachmännisch gefällt und vom Bauhof zu seinem Standort transportiert wo er bis zur Fastenzeit  für ein stimmungsvolles weihnachtliches Ambiente sorgen wird.

24 Advent-Keller im Dezember 2016 geöffnet

 

In der Hektik der vorweihnachtlichen Zeit vergessen wir oft, wie schön die Adventzeit sein kann. Wir wollen in diesem Jahr wieder mit einem „Lebendigen Adventkalender“ dazu beitragen, die Dorfgemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen.

 

Alle 2 Jahre öffnen die Hörersdorfer Weinkeller-Besitzer ihre Advent-Keller. Die Presshäuser sind an den Kellertüren mit der jeweiligen "Adventkalender-Nummer" beleuchtet, an dem Tag sie geöffnet haben. Hier die Auflistung der diesjähren Adventkeller:

 

  1. Ernst u. Ines Bogner, Obere Kellergasse
  2. Gerhard u. Emmi Fiby, Untere Kellergasse
  3. Pfarrgemeinderat, Boentweg (Musikerheim)
  4. Helmut Weiss, Untere Kellergasse
  5. Nikolo kommt zum Johannesplatz, Verschönerungsverein
  6. Günter Brüstl, Obere Kellergasse
  7. Wiazhaus Hörersdorf, Krampusparty mit den Weltenbummler
  8. Franz u. Rosi Rossak, Untere Kellergasse
  9. Anita, Rainer u. Elmar Scheiner, Untere Kellergasse
  10. Gerhard Baumgartner, Untere Kellergasse
  11. Erhard u. Martina Wagner, Untere Kellergasse
  12. Karl u. Monika Stubenvoll, Untere Kellergasse
  13. Walter Koppensteiner, im Braustüberl/Reiterstüberl
  14. Josef u. Karin Scheiner, Obere Kellergasse
  15. Herbert u. Andrea Böhm, Untere Kellergasse
  16. Florian (u. Iris) Böhm, Untere Kellergasse
  17. Wolfgang u. Nina Inhauser, Untere Kellergasse (Eiskeller)
  18. Wiazhaus Hörersdorf, Wirtshausgasse
  19. Albin u. Christl Bittenauer, Untere Kellergasse
  20. Franz Bogner, Maria Bründlweg
  21. Freiwillige Feuerwehr Hörersdorf, Feuerwehrhaus
  22. Alexander Amon, Untere Kellergasse
  23. Josef u. Roswitha Strobl, Obere Kellergasse
  24. Jugend Hörersdorf, Johannesplatz

Änderungen vorbehalten!

 

Öffnungszeiten der Advent-Keller:

 

Mo. - Fr.:                      von 18.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr

Sa. So. Feiertag:       von 16.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr

 

Was Sie in den Presshäusern erwartet:

 

  • Je nach Gastgeber unterschiedlich: grundsätzlich typisch Weinviertler Kellerjaus'n: wie Schmalzbrot, Leberpastetenbrot od. "a Kranzl Dürre",  jedenfalls KEINE warmen Speisen!
  • Spendenglas'l auf da "Kölla-Stiag'n" - Freie Spenden der Kellerbesucher als Aufwandsentschädigung für die Kellerbesitzer (eigene Regelung im WIAZHAUS).

Sonst noch Fragen?

 

Helmut Weiss u. Günter Brüstl sind unsere Ansprechpartner und informieren Sie gerne!

 

Günter: Brüstl:  0664/400 62 45

Helmut Weiss:  0664/ 73 78 90 88

Vor Weihnachten noch einmal zur Ruhe kommen:

Adventkonzert in der Pfarrkirche

Unverfälschter Hochgenuss aus einer Zeit, als der Advent noch dunkel war.


Besinnliche Momente genießen, vertraute musikalische Klänge lauschen, und die Seele vom Zauber der Weihnacht inspirieren lassen….


... Die Gelegenheit dazu bietet der gemischte Chor HORCH am Samstag, den 3. Dezember 2016, um 18.00 Uhr in der Hörersdorfer Pfarrkirche.

 

30 Stimmen, geführt von

Andrea Böhm und Beate Schmidt, werden abseits des Weihnachtstrubels ein stimmungsvolles und ausdrucksstarkes Hörerlebnis bieten. Mit dabei ist die bekannte Weinviertler HornConnection unter der Leitung von Peter Hofmann. Sie werden mit ihrem einzigartigen weichen Klang und mit viel Gefühl die Besucher für kurze Zeit für ein Innehalten sorgen.

 

Im Anschluss werden alle Besucher zu einem kleinen romantischen Spaziergang im Schein von Laternen und Fackeln geladen. Vom idyllisch gelegenen Kirchenberg geht die ca. 10 minütige Laternen-Wanderung zum örtlichen Musikerheim. Dort werden Weihnachts-Bacht (Gebackenes) und Punsch vom Pfarrgemeinderat kredenzt!

 

Bitte Laternen mitnehmen!

STURMFEST in der Hörersdorfer Kellergasse

Natürlich mit frischem g'schmackigen Sturm, Trauben-Most und vielen Weinviertler Schmankerln vom typischen Kellergatsch-Brot, über Blunz'n-Brot, Schinkenbrot mit Krenn u. Gurkerl, Kümmelbraten-Brot bis zu Albin's hausgemachter Leberpastete werden die Besucher mit ausschließlich regionalen Köstlichkeiten verwöhnt!

Der MV Ortsmusik Hörersdorf und wird ab 16.00 Uhr beste Stimmung in unsere 330 Jahre alte Kellergasse (erster grundbücherlicher Eintrag im Jahr 1686) bringen.

Genießt dieses gemütliche Zusammensein, denn gerade in diesem Rahmen der Schlichtheit, der Einfachheit und Ursprünglichkeit fällt es einem gar nicht so schwer - in der heutigen oft hektischen Zeit - wieder einmal "loslassen" zu dürfen.

Auf euer Kommen freut sich der
VERSCHÖNERUNGSVEREIN und der
MV ORTSMUSIK HÖRERSDORF

Traditioneller Burschenkirtag in Hörersdorf

 

Am Samstag, den 20. August und Sonntag, den 21. August 2016 findet in Hörersdorf der traditionelle Burschenkirtag im Wirtshausgarten statt. Diesen typisch Weinviertler Kirtag kann man, als einen der letzten seiner Art noch als traditionell bezeichnen. Vom Schmücken des Festgeländes, über Burschenamt und "Maunatouren", ist einiges vom alten Brauchtum erhalten geblieben, der immer noch mit viel Begeisterung von der Hörersdorfer Jugend gelebt wird.


Am Samstag, 20. August wird die beliebte Weinviertler Tanzband Fortissimo seine alten „Kirtags-Hodan“ auspacken und ganz bestimmt wieder für eine volle Tanzbühne sorgen.

Am Sonntag, 21. August findet um 10.00 Uhr das Burschenamt (Kirtagsmesse mit Kranzniederlegung) in der Pfarrkirche statt und ab 11.00 Uhr sorgen die „Staatzer Berg Musikanten“ für beste Stimmung am verlängerten Frühschoppen. Während die Hörersdorfer Burschen das Bierfass anschlagen, gibt es Solotanz von den Jungburschen, von den Komitee-Burschen und den Altbruschen, erst dann gibt es „allgemeinen Tanz“. Nebenbei können sich die Gäste von der ausgezeichneten Küche des neuen Hörersdorfer Wirten Richard Reichspfarrer überzeugen und an der Achtelbar beste Weine aus der Region verkosten. Am Nachmittag werden auch die „Maunatouren“ abgehalten.

Das Motto der Hörersdorfer Burschen: "Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche!"

Anmeldung zum Kinder/Jugend Tenniskurs

Spaß, Ballgefühl, spielerisches Lernen der Basis-Technik dient als Grundlage für einen sinnvollen Ausgleich in den Sommerferien.

 

Der UTC-Hörersdorf veranstaltet auch heuer wieder einen Tenniskurs für Kinder und Jugendliche. Mit einem staatlich geprüfter Tennistrainer wird in Kleingruppen zu je 5-7 Teilnehmern gespielt, die nach Altersklassen (ab 5 Jahren) sowie nach Anfänger u. Fortgeschrittene gestaffelt sind, um für jede Entwicklungsstufe das optimale Tennis anzubieten.

 

Und weil noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, liegt der Schlüssel zum Erfolg im Training: Jeden Dienstag und Donnerstag am Vormittag wird in 9 Wochen am Hörersdorfer Tennisplatz trainiert.

 

Spannende und abwechslungsreiche Übungseinheiten sorgen für lachende Kinderaugen und jede Menge Ehrgeiz und Motivation auch nach den Ferien weiter Tennis zu spielen.

 

Anmeldungen bei Obmann Gerhard Fiby unter Tel 0650/9630207

Altes ausgedientes Plumpsklo gesucht

 

 

 

 

 

 

Suche altes

Plumpsklo aus Holz,

Zustand egal.

 

Tel. 0664/80 666 5883 Christian

Bundesweiten Kompositionswettbewerb gewonnen

 

"Jugend komponiert" - Wettbewerb des österreichischen Komponistenbundes"

Am Freitag, 3. Juni 2016 fand im Mozarteum in Salzburg das Finale des bundesweiten Nachwuchs-Kompositionswettbewerbs „Jugend komponiert“ statt.

Und was glaubt ihr, wer den bundesweiten Wettbewerb gewonnen hat? Der 1. Preis ging an den jungen Musik-Virtuosen Johannes Beranek aus Hörersdorf!

http://www.komponistenbund.at/jugend-komponiert-2016-die-preistraegerinnen/

Wir gratulieren unseren jungen Komponisten sehr herzlich!

Stichwahl Bundespräsidentenwahl 2016

So wählte Hörersdorf am 22. Mai 2016:

Wahlberechtigte: 353

Abgegebene Stimmen: 242

Gültige Stimmen:  226

Ungültige Stimmen:  16

 

Ing. Norbert Hofer:                      116 Stimmen

Dr. Alexander Van der Bellen:   110 Stimmen

 

Angaben ohne Gewähr!  

Unser langjähriger ehemaliger Briefträger "Boschi" Josef Böhm

ist am 30. April 2016 verstorben!

Das Begräbnis findet am Fr. 6. Mai 2016, um 10.00 Uhr in Staatz statt!

Foto: FF Staatz
Foto: FF Staatz

Bundespräsidentenwahl 2016

So wählte Hörersdorf am 24. April:

Norbert Hofer 83 Stimmen 33,3 %
Andreas Khol 46 Stimmen 18,5 %
Alexander Van der Bellen 42 Stimmen 16,9 %
Irmgard Griss 36 Stimmen 14,5 %
Rudolf Hundstorfer 35 Stimmen 14,0 %
Richard Lugner  7 Stimmen  2,8 %

Wahlberechtigte: 353

Abgegebene Stimmen: 265

Gültige Stimmen:  249

Ungültige Stimmen:  16

Wahlbeteiligung 75 %  

 

Angaben ohne Gewähr!                 

 

 


Die Zapfanlage wird bald sprühen.
Die Kaffeemaschine wieder brühen,
und die Kochplatten werden glühen.

Richard und Rodjana Reichspfarrer mit ihren beiden entzückenden Söhnen (8 Jahre sowie 8 Monate) werden am Samstag, den 23. April 2016, um 17.00 Uhr unser Wirtshaus eröffnen.

 

Der erfahrene Gastronom Richard Reichspfarrer, Jahrgang 1961, ist schon seit über 20 Jahren selbständig und führte noch vor ein paar Jahren gleich 4 Gastro-Betriebe (darunter die Römertherme Baden) mit 34 Mitarbeitern gleichzeitig.

 

In Hörersdorf gibt es von Montag bis Freitag Mittagsmenü für EUR 6,90.
Am Wochenende (und zwar jedes Wochenende) ein „All you can eat - Buffet" mit (mindestens) 3 verschiedenen Suppen, 3 verschiedenen Hauptspeisen, 3 verschiedenen Beilagen, 6 verschiedenen Salaten zur Auswahl u. natürlich Dessert zum Abschluss und das für € 8,50. Ruhetag soll es keinen geben!

 

Neben seiner Speisekarte mit typisch österreichischen Schmankerln wird es auch noch zusätzlich eine „Burger-Karte" geben.

 

Einen besonders guten Ruf machte sich Reichspfarrer mit gegrillten Spareribs, die er gleich in 4 verschiedenen Variationen anbietet und ist zuversichtlich, dass auch die Weinviertler seine Spezialität schätzen werden.

 

Rodjana u. Richard Reichspfarrer freuen sich bereits sehr auf ein Kennenlernen der Hörersdorfer Ortsbevölkerung bei der Eröffnung, und hoffen in der Dorfgemeinschaft gut aufgenommen zu werden.

 

 

Stand: Wirtshausverpachtung

 

Liebe Hörersdorferinnen und Hörersdorfer!

 

"Weißer Rauch" über dem Hörersdorfer Gasthaus.
Bei dem am 9.3.2016 stattgefundenen Hearing konnte Richard Reichspfarrer mit seinem Konzept die Kommission am besten überzeugen.

Herr Reichspfarrer, seit vielen Jahren ein Gastronom mit Leib und Seele, wird mit seiner Familie ins Weinviertel übersiedeln und hat mir versichert, dass er sich darauf freut die Hörersdorfer und Hörersdorferinnen bald im Wiazhaus begrüßen zu dürfen. Als Eröffnungstermin, natürlich mit einer zünftigen Eröffnungsfeier, ist vorerst ein Tag am Wochenende 22.-24.4.2016 geplant.

Ein erstes persönliches Kennenlernen mit unserem neuen Wirten ist wahrscheinlich schon beim Bürgermeisterstammtisch (siehe unten) möglich....

 

Halte euch auf dem Laufenden

 

Euer OV

 

Übrigens, ... wenn ihr in der Küche oder im Service mitarbeiten möchtet:

richi.reich@yahoo.de oder 0676/529 61 40

 

 

Stand: Wirtshausverpachtung

 

Liebe Hörersdorferinnen und Hörersdorfer!

 

Am 29.2.2016 ging die Bewerbungsfrist für die Gasthausverpachtung zu Ende.

Es bewarben sich 3 durchwegs erfahrene GastronomInnen mit äußerst  interessanten Betriebskonzepten.

Die "Qual der Wahl" die richtige Entscheidung zu treffen obliegt am 9.3.2016 bei einem Hearing  den zuständigen Ausschussmitgliedern als auch den Hörersdorfer Gemeindevertretern .

Es ist somit zu hoffen, dass in naher Zukunft aus der Zapfanlage wieder das Hirschenbier rinnt, die Kaffeemaschine wieder dampft und die Kochplatten wieder heiß sind !

 

Euer - zuversichtlicher- OV

 

Die Zapfanlage ist leer. Die Kaffeemaschine steht still und die Kochplatten sind kalt.

 

Aus diesem Grund freut sich nicht nur unsere StadtGemeinde auf einen neuen Pächter, sondern auch unsere Dorfgemeinschaft (mit ihren 17 aktiven Vereinen) auf einen neuen Wirten!

 

Die Burschen aus Hörersdorf freuen sich, dem neuen Wirt/in den Maibaum aufzustellen, 

 

die Musikanten auf’s Pfingstmontagsfrühschoppen im Schanigarten,

 

der Kameradschaftsbund auf's Preisschnapsen im Wirtshaus-Saal,

 

die Damen unserer Gymnastikgruppe auf Kaffee u. Kuchen nach ihrer wöchentlichen Turnstunde,

 

die Jugend auf den immer bestbesuchten traditionellen Burschenkirtag,

 

der Gesangsverein HORCH auf ihre regelmäßigen Proben im Extrazimmer,

 

der Theaterverein für die Bewirtung bei ihren 4- 5 Theatervorstellungen,

 

der Weinbauverein auf ihre Weinverkostungen,

 

der Dorferneuerungsverein, die Agrargemeinschaft, der Waldausschuss, Ortsbauernbund und der Verschönerungsverein auf ihre Sitzungen und Generalversammlungen im Wirtshaus,

 

die Feuerwehr auf die Bewirtung am Feuerwehrball,

 

das Kinderfaschings-Komitee auf den alljährlichen Kindermaskenball,

 

der Sparverein, um das "Schwarzgeld“ der Wirtshaus-Stammgäste auszuheben,

 

...... und die Jäger auf ihre Wildsau-Leber^^

 

 

Bei uns wird also fast „keine Rechnung ohne den Wirt“ gemacht!

 

"66 gmua"  (66 genug) heißt die Devise ....

 

am 19.3.2016 wieder im Wirtshaussaal Hörersdorf, wenn sich rund
 35 Protagonisten, beim 4. Gesellschaftsschnapsen des ÖKB Ortsverbandes, in 132 Einzelpartien um  16 Preise duellieren werden.

 

Bei "ausgelassener Stimmung" und "voller Tanzfläche" wird wieder einmal die Nacht zum Tag gemacht !!!

 

Schön, dass unsere Feuerwehr auch dann einen Feuerwehr-Ball auf die Beine stellt, obwohl wir zur Zeit gar keinen Wirt haben!

Fam. Burgstaller vom Siebenhirtnerhof wird uns mit typisch Weinviertler Gerichten - an Ort und Stelle frisch zubereitet - kulinarisch verwöhnen!

 

 

Drei Stunden Riesen-Spaß und wieder einmal so richtig austoben !!!

 

Eine Mütterrunde organisiert dankenswerter Weise wieder den - schon seit Jahrzehnten - zur Traditon gewordenen Kindermaskenball in Hörersdorf!

Der Neue ÖBB-Fahrplan 2015/2016 ist online!
gültig ab 13. 12. 2015
fahrplan2015_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB
VCounter.de Besucherzähler

Zuletzt aktualisiert:

 

Rückblick

Fr.  21. Sept. 2018

EÖ Musikerheim

 

News

Di. 15. Sept. 2018

Programm Landgasthaus

Gartner bis Jahresende

 

Naturerlebnistag für Kinder und Familien

 

Sterbefall

Do.  30. Aug. 2018

W. Ressi (Widhalm)

 

Immobilien Angebote

Mi.  29.  Aug.  2018

Baugrund mit Presshaus

 

Pfarrblatt September

Do.  23. Aug. 2018

Hörersdorfer Pfarrblatt

 

Jubiläen

Fr.  17. 8.2018

Franz Proschinger

 

Termine

Mo. 31. Juli 2018

Eröffnung Dorfkeller

Wiedereröffnung v. Musikerheim+Sturmfest

Einjahresfeier  Landgasthaus Gartner

  

Geburten

Sa.  19. Mai 2018

Klara Schremser

 

Geschichte

Fr.  1. Sept. 2017

Offene Worte zum Kriegerdenkmal eines unbekannten Verfassers

 

Nitratwerte Brunnen

Sa.  26. Nov. 2016

Nitratwerte gestiegen

 

Vergessenes

Di.  27. Sept. 2016

Rubrik Kriegsgefallene

Ergänzungen 1945

 

Musterung ab 1938

Fr.  23. Sept. 2016
Musterungsfoto Jg.1998

 

Vergessenes

Mo.  29. Aug. 2016

Fotos d. Gefallenen 1945

 

Fotogalerie

Mo.  6. Juni 2016

Unwetter vom 5. 6. 2016

 

Marterl

Fr.  10. Jän. 2014

vervollständigt

 

Vergessenes

So.  13. Jän. 2013

Federnschleißen-Fotos

 

Hintaus

Mi.  13. Juni 2012 

mit Fotos

 

Riedbezeichungen

Di.  6. März 2012 

vollständig !

 

Alte Filme

Mi.  15. Feb. 2012 

insg. 8 Filme aus 1960

 

Geschichte

Fr.   3. Feb. 2012 

Alte Schriften - 1834

 

Kellergassen

Do.   2. Feb. 2012 

incl. Kellerauflistung

 

Ui-Mundart

Di.  13. Sept. 2011 

incl. Redewendungen

 

VCounter.de Besucherzähler