Rückblick 2017

Ein Rückblick der Vereine und der Ortsvertreter

 

Laternenumzug  u. Kinderandacht

 

Wann: 10. November 2017

Wer: Mütterkomitee

 

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir,......
Christiane, Ingrid und Ines luden zum traditionellen Laternenumzug. Im Zuge der Kinderandacht in der Kirche wurden Passagen aus dem Leben des hl. Martin nachgespielt. Im Anschluss stärkten sich die "Schauspieler", die Mamas, Papas, Omas  und Opas im Landgasthaus Gartner. Mehr Fotos von Opa Egon Englisch...

 

Mehr Sicherheit am Zebrastreifen

 

Wann: 2. November 2017

Wer: Ortsvertreter

 

Mit Montage der neuen Hinweistafel (die alten Tafeln waren ausgeblichen) sowie den zusätzlichen reflektierenden gelben Sicherheitsstreifen durch die Straßenmeisterei Mistelbach- in beiden Fahrtrichtungen- konnte nunmehr die "Sanierung" des Fußgänger- Überganges  abgeschlossen werden. Bereits Ende September wurde der Zebrastreifen zur besseren Sichtbarkeit, in "weiss/rot", über Auftrag der Gemeinde Mistelbach, aufgebracht.  Gemäß dem verkehrstechnischen Amtssachverständigen soll durch die durchgeführten Maßnahmen das "Anhalteverhalten" der Autofahrer erhöht sowie die Geschwindigkeit im Bereich reduziert und eine sicherere Überquerung der B46 gewährleistet werden.

 

Landgasthaus Gartner wurde zünftig eröffnet

 

 

Wann: Do. 26. Oktober 2017

 

Wer: Isolde u. Franz Gartner

 

 

 

Am 26. Oktober 2017 eröffneten die neuen Pächter Isolde und Franz Gartner ihr Landgasthaus Gartner in Hörersdorf.
Bei einem kleinen Frühschoppen mit unserem Musikverein besuchten etwa 350 Gäste das neu adaptierte und liebevoll gestaltete Lokal.

Nicht nur die Ortsbevölkerung, auch viele Freunde der Familie, frühere Stammgäste von ihrem ehemaligen Standort aus Süßenbrunn kamen, um der Familie Gartner zu gratulieren und viel Erfolg zu wünschen.

Chefkoch Franz Gartner und sein Küchen-Team zauberten kulinarische Genüsse, die die Gaumen der Gäste überzeugten. Isolde Gartner verwöhnte mit köstlichen, selbst gebackenen Mehlspeisen. Natürlich gab's auch edle Tröpferl zu genießen. Kein Wunder, dass nach dem hervorragenden Essen in gemütlicher Runde bis in die späten Abendstunden weiter gefeiert wurde.


Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag: von 08.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag und Feiertag: von 08.00 bis 18.00 Uhr
Montag und Dienstag: Ruhetag

Kontakt-Adresse:
Isolde und Franz Gartner
Wirtshausgasse 2
2132 Hörersdorf
Tel.: 02524/20399
E-Mail: landgasthaus.gartner@gmx.at
Web: www.landgasthaus-gartner.at

 

 

70/60/40

 

Wann: So. 10. Sept. 2017

Wer: ÖKB Hörersdorf

 

70 Jahre ÖKB Hörersdorf  (ursprünglich Heimkehrer),

60 Jahre Kriegerdenkmal und

40 Jahre Fahnenweihe.

 

 

Zu diesen Anlässen wurde seitens des ÖKB's Hörersdorf das  Kriegerdenkmal restauriert und die Gedenktafel nach langwierigen Recherchen neu gestaltet. Nach Treffen beim Feuerwehrhaus konnte 1/4 Kommandant  Vizeleutnant Walter Kirchsteiger dem Hauptbezirksobmann Vizeleutnant Alois Kraus das Antreten von 9 Verbänden, 7 Fahnen und 62 Kammeradinnen und Kammeraden melden.

Gemeinsam mit der Ortsmusik OMV - Hörersdorf und den Ehrengästen  zog der Tross über den Florianiring zum Kriegerdenkmal. Den  Jubiläen wurden hier, im Rahmen einer Feldmesse gemeinsam mit der Ortsbevölkerung, zelebriert durch unseren Herrn Pfarrer Dr. Jude Uzukwu, gedacht. Die Festansprachen hielten Vizebürgermeister Christian Balon, Hauptbezirksobmann Alois Kraus, Bezirksobmann Johann Lehner und Ortsobmann Wolfgang Inhauser. Nach Segnung und Überreichung  der Fahnenbänder erfolgte zu den Klängen des "Kammeraden" die Kranzniederlegung. Als Kranzträger fungierten die beiden Rekruten Manuel Bogner und Florian Scheiner. Nach der Fahnenversorgung in der Wirtshausgasse konnten sich ALLE bei einem Sturmfrühschoppen, organisiert durch den ÖKB, dem Verschönerungsverein und dem OMV - Hörersdorf,  in der Kellergasse bei schönstem Herbstwetter stärken.

 

Fotos ..... 

 

 

 

Wunderschöne Musikantenhochzeit

in fürstlichem Ambiente

 

 

Wann: Sa. 30. Sept. 2017

 

Wer: Barbara Amon u. Mario Zsaitsits

 

 

 

 

Gleich zwei Musikanten, Barbara Amon und Mario Zsaitsits haben sich mit einem Ja ihr Leben verschönert!

 

Den musikalischen Empfang der Hochzeitsgäste im Schloss Raggendorf umrahmte unser Musikverein Ortsmusik Hörersdorf. Mit einem Rolls Royce - Oldtimer ging es zur kirchliche Trauung in die Pfarrkirche Bad-Pirawarth, wo der beliebte Mistelbacher Pfarrer Pater Hermann Jedinger das Brautpaar nach reiflicher Überlegung und aus freiem Entschluss“ traute.

 

Hervorragend waren die festlichen Brassklänge der Brautmesse, die die neun talentierten jungen Männer von Marios Freunden der Blaskapelle TIDIRIUM (Mario gründete diese bereits 2003), gestalteten. Durch die besondere Raumakustik der Bad-Pirawarther Kirche und natürlich durch die gefühlvolle Darbietung der Musiker, wurde die Hochzeitsmesse zum außergewöhnlichen Hörerlebnis. Tobenden Applaus der Festgäste gab es zum Abschluss der Trauungsmesse, wo Mario seine Barbara mit einem Bassflügelhorn-Solo Ich gehör’ nur Dir beim Traualtar überraschte!

 

Nach der Agape am Kirchenplatz ging es wieder zum liebevoll restaurierten Schloss Raggendorf, wo bei fürstlichem Ambiente und natürlich mit perfekter Hochzeitsmusik mit der Musikgruppe The Jokers, bis in den frühen Morgen gelacht, gesungen und getanzt wurde.

 

 

 Mistkübeln
 

 Wann: Ende Sept. 2017

 

Organisation:

Ortsvertreter

 

Zur leichteren und fachgerechten Müllentsorgung (KEIN HAUSMÜLL!), insbesondere der Gassisackerl'n wurden in der Ortschaft 4 neue, zu den bereits bestehenden 7 Mistkübeln aufgestellt und der Mistkübel am Kirchenvorplatz von einem "Papierkorb" auf  einen Mistkübel der neuen Generation ;-) getauscht. Die Ortsvertreter ersuchen im Namen eines gepflegten Ortsbildes um zahlreiche Inanspruchnahme! Die Kübeln werden jeden 1. Mittwoch im Monat durch Mitarbeiter des Bauhofs entleert.

Die zusätzlichen Standorte: 1. Brunnenweg/Bachgasse, 2. Untere Kellergasse/Am Mühlberg, 3. Boentweg/Karpfgassl, 4. Obere Kellergasse/Birkenweg

 

 

 Friedhofseingang - neue Eiben
 

 Wann: Mitte Sept. 2017

 

Organisation:

Ortsvertreter

  

Nachdem der Buchsbaum beim Friedhofs- aufgang dem "Zünsler" zum Opfer gefallen war, wurde dieser von den Gärtnern der Stadtgemeinde entfernt und entsorgt. Die Ersatzpflanzung durch langsamwachsende und widerstandsfähige Eiben erfolgte ebenfalls durch die "Gärtnerpartie" des Bauhofs.

 

Stützmauer und Geländer Kirchengraben
 

Wann: August 2017

 

Organisation: Ortsvertreter

 

Mit Montage  des Geländers wurde  Bauteil 2, der Neuerrichtung der Stutzmauer des Entwässerungsgrabens um die Kirche abgeschlossen. Im Herbst 2015 trug die Baufirma Aust, im Auftrag der Gemeinde die alte Stützmauer ab und gestaltete den Bereich "Sakristei bis Aufgang Oratorium" völlig neu. Mit der Montage der gesetzlich vorgeschriebenen Absturzsicherung war wie im Bauteil 1 die ortsansässige Schlosserei Rossak beauftragt.

Totengräberkammerl
 

Wann: August 2017

 

Organisation: VVH/DEV/Ortsvertreter

 

Mit dem Streichen der Eingangstür durch Mitarbeiter des Bauhofs Mistelbach konnte das Projekt "Totengräberkammerl"  abschlossen werden. Federführend in der Organisation und Koordination zeichnete der Verschönerungsverein Hörersdorf. Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln der Dorferneuerung, des Verschönerungsvereins und der Stadtgemeinde Mistelbach. Die Umsetzung wäre jedoch nicht ohne der vielen freiwilligen Arbeitsstunden durch engagierte Hörersdorfer möglich gewesen. Das Lager für die Utensilien des Totengräbers ist mit (Stark)Strom versorgt und bietet nun die Gelegenheit in der freigewordenen Lokalität in der Aufbahrungshalle ein WC zu errichten. 

Bleibt  nur zu hoffen, dass die gelagerten Gegenstände und das Werkzeug  lange, lange .... nicht gebraucht werden.

 FF-Heuriger
 

 Wann: 1. und 2. Juli 2017

 

Organisation: FF-Hörersdorf

 

Nach einjähriger Unterbrechung (aufgrund unklarer gesetzlicher Lage 2016) veranstaltete die FF-Hörersdorf wieder den traditionellen Heurigen im Zelt am Florianiring beim Feuerwehrhaus. Für die musikalische Umrahmung sorgten am Samstag die RANGERS und am Sonntag, beim Frühschoppen, die OMH Hörersdorf. Zusätzlich zu den kulinarischen Schmankerl von der Speisekarte gab es im "Kaffeehaus" Selbstgebackenes vom Feinsten. Auch die (gutsortierte) 1/8-  und  die Seidel-Bar fanden regen Zuspruch bei den zahlreichen Besuchern.

 

 Seitweg - Gerinne
 

 Wann: Di. 20. Juni 2017

 

Organisation:

Ortsvertreter

  

Nachdem von Anton und Stefan Scheiner das Buschwerk abgeholzt wurde, könnte von den Mitarbeitern des Bauhofs das  zugeschwemmte Gerinne wieder freigelegt werden. Für den Abtransport des Aushubs zeichnete ebenfalls das "Team Scheiner" verantwortlich. Als weitere Maßnahme wurde das Gefälle, hin zum Gerinne, wieder hergestellt. Eine geordnete Oberflächenentwässerung sollte somit für die nächsten Jahre wieder gewährleistet sein.

 

 Erstkommunion 
 

 Wann: So. 21. Mai 2017

 

Organisation:

Pfarrgemeinde u. Tischmütter

  

Nach langer Vorbereitung war es soweit ....

Sieben Kinder aus den Pfarrgemeinden Hörersdorf, Frättingsdorf und Siebenhirten erhielten von Pfarrer Dr. Jude Uzukwu in der Pfarrkirche Hörersdorf erstmals den "Laib Christi" und erlebten im Anschluss, einen sicherlich in Erinnerung bleibenden Tag inmitten ihrer Familien.

 

(Marvin Mayer - Siebenhirten, Marcel Epp - Frättingsdorf, Katharina Heindl - Siebenhirten,  Magdalena Holdernig - Siebenhirten, Elias Kober - Frättingsdorf, Philipp Schiener - Hörersdorf und Lukas Bogner - Hörersdorf  Tischmütter Bianca Kober und Ines Bogner ) Mehr Fotos (erstellt von Foto Puchner) unter http://www.derkunstladen.at/Galerie/EK_Hoerersdorf/index.html. Bei Nachbestellungen bitte Bildnummer ("DSC_1234") angeben.

 

 

 

MUSIKFEST 2017

 

 

Wann: 27. u. 28. Mai 2017

 

Organisation:

Musikverein

Ortsmusik Hörersdorf

 


Samstag
Am Samstag und Sonntag übernahm die Ortsmusik das Festzelt von unserer Jugend. Mit Vlado Kumpan und seinen Musikanten auf der Bühne blieb die Stimmung auf höchstem Niveau. Neben den Besuchern aus beinahe allen Bundesländern durfte unser Musikverein auch wieder zahlreiche Gäste aus sechs Nachbarländern Österreichs begrüßen.


Sonntag
Beim Frühschoppen am Sonntag gastierten zwei der führenden österreichischen Blaskapellen: Die Blaskapelle Vindemia aus dem Weinviertel sowie Eine kleine Dorfmusik aus dem Südburgenland in Hörersdorf und boten "Blechmusik" vom Feinsten. Zwischen den musikalischen Leckerbissen wurde die Stimmung  vom Lustigen Hermann angeheizt.

 

Unterstützt wurde der Musikverein an beiden Tagen von beinahe 100 freiwilligen Helfern, die so wieder zum Gelingen dieses im Weinviertel einzigartigen Musik-Events beitragen durften.

 

 

MAILIVE  2017
 

 

Wann: Mi. 24. Mai 2017

 

Organisation:

Jugend Hörersdorf

 

 

 

Die Wirtshausgasse bebte! Zahlreiche junge und junggebliebene Gäste von nah und fern wurden Augen- und vor allem Ohrenzeugen als die Bands FOLKSHILFE und SKOLKA bei MAILIVE die Bühne des Festzeltes in der  Wirtshausgasse rockten.

 

Das Rock Event mit Festival-Charakter fand bereits zum 5. Mal in Hörerdorf statt und hat sich mittlerweile im östlichen Weinviertel etabliert. Hauptaugenmerk dabei - wie der Event-Name bereits verrät - ist Live-Musik.

 

Erst im Abspann durfte sich DJ Neutron an den Turntables austoben.

Zaun
 

Wann: Do.18. Mai 2017

 

Organisation: Hörersdorfer Vereine und Ortsvertreter

 

Am Spiel/Sportplatz konnte der Zaun auf Seiten Wirtshausgasse und Obere Kellergasse, erneuert werden. Die Neuaufstellung war notwendig, da der alte, total desolate Zaun im Zuge des Neuaussetzens der Hainbuchen entsorgt werden musste. Die Materialkosten wurden von der Gemeinde übernommen. Für die Montage stellten sich hilfreiche Hände der Hörersdorfer Vereine zur Verfügung.

Der Zaun dient in erster Linie zur Sicherheit unserer "kleinen" Sportler.

 Blumenschmuck
 

Wann: Fr. 12. Mai 2017

 

Organisation: Verschönerungsverein und Ortsvertreter

 

Auch heuer wieder wurden 9 Pflanzschalen auf öffentlichen Plätzen von den Gärtnern der Gemeinde bepflanzt. Die Bepflanzung der Blumenkisterln für die "1000 Brücken" wurde von der Gärtnerei Haas über Auftrag des Verschönerungsvereins durchgeführt.

 Fahrzeugsegnung
 

Wann: So. 30. April 2017

 

Organisation: FF-Hörersdorf

 

Mit Stolz luden die Hörersdorfer Florianijünger zur Fahrzeugsegnung ihres neuen MTF  (Mannschafts- transportfahrzeug) welche von Pfarrer Dr. Jude Uzukwu (selbst Feuerwehrmann) und den Patinnen Nina Inhauser, Rosemarie Strobl und Monika Stubenvoll vorgenommen wurde. Neben hochrangigen Vertretern der Feuerwehr konnte Kommandant Erich Bogner auch unseren Bürgermeister Dr. Alfred Pohl und viele HörersdorferInnen begrüßen. Feierlich umrahmt wurde der Festakt von der Ortsmusik. Die Finanzierung wurde aus  Mitteln des Landes, der Gemeinde und der Wehr selbst sichergestellt. (Mehr Fotos)

 

 Frühjahrsputz &
Strauchpflanzaktion

 

Wann: Sa. 1. April 2017

 

Organisation: Verschönerungsverein

 

Bei herrlichem Frühlingswetter konnte Obmann  Josef Strobl zahlreiche (fast rekordverdächtig ;-)) Helfer beim jährlichen Frühjahrsputz begrüßen. Mit Begeisterung wurde der "Winter" aus der Ortschaft gekehrt, geschaufelt und mit schwerem Gerät abtransportiert.

Eine Gruppe mit zahlreichen kleinen Heinzelmännchen pflanzte am Kinderspielplatz beim Tennisplatz  mehr als 60 Sträucher. Zum Abschluss trafen sich wieder alle bei der "Nervenzentrale" am Johannesplatz und es stärkte sich Groß und Klein bei (traditionellen) Würsteln, Bier und Limonade.

 

 Gassisackerlspender

 

Wann: Fr. 17. März 2017

 

Organisation: Ortsvertreter

 

Da der Grünstreifen zur Mistel neben dem Brunnenweg  immer wieder als HundeWC benutzt wird, wurde an der Kreuzung Boentweg/Brunnenweg ein Sackerlspender (der Dritte in Hörersdorf) installiert. Es wird an die Hundebesitzer appelliert diesen, zur Erhaltung unseres bisher gepflegten Ortsbildes auch zu verwenden!

 

 

Hainbuchen

 

Wann: Mi. 8. März 2017

 

Organisation: Ortsvertreter

 

Auf dem Spielplatz in der Wirtshausgasse wurde der Altbestand der Hainbuchen auf vielfachen Wunsch aus der Ortsbevölkerung von den Gärtnern der Stadtgemeinde Mistelbach rückgeschnitten.

 

 

Kindermaskenball

 

 

Wann:

Di. 28. Februar 2017

 

Organisation:

Kinderfasching-Komitee

 

 


Regelrecht gestürmt und im Handumdrehen eingenommen wurde der Hörersdorfer Kindermaskenball im Hörersdorfer Wiaz'haus am Faschingsdienstag.

 

Das "Kinderfaschings-Komitee" und Organisations-Team um Ines Bogner, Gabriele Brüstl, Bettina Mekul, Nina Inhauser, Christiane Gahr, Michaela Zieger und Carmen Bittenauer konnten mehr als 70 Kinder willkommen heißen und auch viele stolze Mütter, Väter und Großeltern herzlich begrüßen.

 

Ein umfangreiches Programm für die wunderschön verkleideten Kinder wurde aufgeboten, unter anderem ein Sessel-Spiel, der Vogerltanz, mehrere Konfetti-Regen, ein Tauziehen, eine Schlangenparade, ein Zauberer verzauberte die Kinder und vieles mehr, um die Stimmung anzuheizen und das die Kinder so richtig in Fahrt brachte.

 

Der Wirt versorgte die Erwachsenen und Kinder ausgezeichnet und bei der abschließenden Tombola gab es zur Überraschung für jedes Los einen schönen Preis. Herz was willst du mehr, die Kinder hatten einen Riesen-Spaß und beim abschließenden Gruppenfoto wurde es nochmal richtig laut, als der Fotograf Egon Englisch (Opa v. Lilly Gahr) die Kinder fragte, ob sie denn eh alle da sind. "Ja natürlich", denn so viele Besucher wie heuer waren noch nie da.


Im Foto (vlnr.): Christiane Gahr, Ines Bogner, Gabriele Brüstl, Bettina Mekul, Nina Inhauser, Michaela Zieger, Carmen Bittenauer und die vielen Faschingskinder.

Vielen Dank auch dem "Englisch-Opa" für die schnelle Bereitstellung von Text und Foto!

 

 

Feuerwehrball

 

 

Wann:

Sa. 4. Februar 2017

 

Organisation:

FF-Hörersdorf

 

 

Zum traditionellen Feuerwehrball durfte Kommandant Erich Bogner  rund 145 zahlende Besucher im Wirtshaussaal in Hörersdorf begrüßen. Unter ihnen (wie jedes Jahr) Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, welcher mit seiner Gattin zum schwungvollen Sound der Tanzband BELCANTO "eine heiße Sohle" auf's Parkett legte.

 

Zu Mitternacht kamen bei der ebenfalls traditionellen Lizitation zahlreiche Schmankerl wie Torten, Geschenkkörbe, selbst gebrannte Schnäpse, Wurststangen und vieles andere mehr unter den Hammer.

 

Der Reinerlös des Balles dient zur Finanzierung des neu angeschafften MTF (Mannschaftstransportfahrzeuges) . 

 

VCounter.de Besucherzähler
VCounter.de Besucherzähler

Zuletzt aktualisiert:

 

Immobilien Angebote

Fr. 17.  Nov. 2017

Weinkeller - Kellergasse

 

Rückblick

Mo. 13.Nov. 2017

Laternenumzug

 

News

Mo. 6. Nov. 2017

- Gesellschaftsschnapsen

 

Pfarrblatt November

Di. 24. Okt. 2017

Hörersdorfer Pfarrblatt

 

Sterbefälle

Mi. 27. Sept. 2017

Leopold Scheiner sen.

 

News

Mi. 27. Sept. 2017

Eröffnung

Landgasthaus Gartner

 

Jubiläen

So. 24. Sept. 2017

Fr. Anna Domadovnik

 

Geschichte

Fr. 1. Sept. 2017

Offene Worte zum Kriegerdenkmal eines unbekannten Verfassers

 

News

Mi. 28. Juni 2017

neues Wanderweg-Video

Verpachtung Wirtshaus

 

Geburten+Sterbefälle

Mi. 31. Mai 2017

Geb. Jonas Bachmayer

Laudatio M. Schuster

  

Termine

Fr. 10. Februar 2017

5 neue Termine VVH

 

Geburten

Do. 5.  Jänner 2017

Mia Gahr

  

Foto - Galerie

Mo. 5. Dez. 2016

Niglo am Johannesplatz

 

Nitratwerte Brunnen

Sa. 26. Nov. 2016

Nitratwerte gestiegen

 

Vergessenes

Di. 27. Sept. 2016

Rubrik Kriegsgefallene

Ergänzungen 1945

 

Musterung ab 1938

Fr. 23. Sept. 2016
Musterungsfoto Jg.1998

 

Vergessenes

Mo. 29. Aug. 2016

Fotos d. Gefallenen 1945

 

Fotogalerie

Mo. 6. Juni 2016

Unwetter vom 5. 6. 2016

 

Marterl

Fr. 10. Jän. 2014

vervollständigt

 

Vergessenes

So. 13. Jän. 2013

Federnschleißen-Fotos

 

Hintaus

Mi. 13. Juni 2012 

mit Fotos

 

Riedbezeichungen

Di. 6. März 2012 

vollständig !

 

Alte Filme

Mi. 15. Feb. 2012 

insg. 8 Filme aus 1960

 

Geschichte

Fr. 03. Feb. 2012 

Alte Schriften - 1834

 

Kellergassen

Do. 02. Feb. 2012 

incl. Kellerauflistung

 

Ui-Mundart

Di. 13. Sept. 2011 

incl. Redewendungen