Im Krieg gefallene u. vermisste Hörersdorfer

 

Die Namen der 8 gefallenen Hörersdorfer im 1. Weltkrieg 1914 - 1918:

 

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

FALLY

Anton

11.04.1915

I.R.84

 

FALLY

Josef

14.10.1918

Sapp. 3/50

 

FIBY

Josef

10.06.1916

I.R.24

vermisst

GRASS

Josef

30.01.1915

I.R.84

 

LEISSER

Jakob

05.02.1919

Drag.R.3

 

RIEDER

Franz

17.10.1914

I.R.84

vermisst

RIEDER

Josef

17.11.1917

L.I.R.1

 

WAGNER

Johann

02.05.1915

Ldst.R.4

 

 

35 gefallene Hörersdorfer im 2. Weltkrieg 1938 - 1945: - inklusive diejenigen, die auch im Dorf bei Kriegshandlungen ums Leben kamen. Darunter auch 2 Kinder!

 

NAME                             VORNAME      GEBOREN    GESTORBEN    BEMERKUNGEN

 

AMON

Franz

18.08.1926

5.8.1944

Franz Amon ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe (Frankreich), Endgrablage:

Block 48, Reihe 1, Grab 14

BITTENAUER

Leopold

26.12.1914

21.08.1942

Titowa (Russland)

BÖSMÜLLER

Johann

03.12.1913

13.08.1943

Potapowo bei Jelnja (westl. Russland)

BÖSMÜLLER

Wilhelm

1915

vermisst 1944

 

EICHELBERGER

Alfred

01.04.1915

1944

 

FALLY

Josef

17.12.1905

31.08.1945

Ungarn

FRITZ

Johann

30.06.1910

01.03.1943

Grudica, Kroatien

GAIL

Josef

13.10.1903

vermisst 1945

 

GROHMANN

Martin

1902

vermisst 1944

 

HEUSINGER

Johann

25.03.1913

24.09.1944

Heeresspital in Stammersdorf/Wien

HÖSCH

Jakob

1910

vermisst 1944

 

KALSER

Josef

1924

05.05.1945

Grottkau - Strehlau, Polen

LIEBHART

Karl

26 6.1922

gestorben

1944

 

LIEBHART

Rudolf

1882

gestorben 1947

 

NECHWATAL

Ma.

1922


 

1.8.1942,

7 km

südl. v.

Kalmykow

 

 

Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kalmykow b. Werchne Businowsky - Rußland

NEKAM

Josef

22.08.1906

23.08.1944

östlicher Kriegsschauplatz

NEKAM

Josef

1884

gestorben 1945

Der damals 61 jährige Josef Nekam wurde in Hörersdorf von den Russen erschossen, weil er zwei jungen Hörersdorfer Frauen vor der sexuellen Vergewaltigung durch die Russen bewahren wollte.

OBERENZER

Franz

 

gestorben

1943

Heimatvertriebener

RAPF

Leopold

 

gestorben

1944

Heimatvertriebener

RIEDER

Anton

24.07.1882

19.04.1945

 

RIEDER

Anton

1910

gestorben 1943

 

RIEDER

Josef

1910

vermisst 1942

 

RUDORFER

Engelbert

 

1947

Heimatvertriebener

SCHEINER

Franz

1926

vermisst 1944

 

SCHEINER

Franz

29.12.1923 1942 3.12.1942, Stalingrad

SCHMATZBERGER

Alois

1917

vermisst 1942

 

SCHMID

Hermann

1939

gestorben 1945

Kind: Beim Spielen mit einer Kranate beim Bahndamm (Höhe Obere Kellergasse)

SCHMID

Leopold

1940

gestorben 1945

Kind (Bruder v. Hermann): Beim Spielen mit einer Kranate (Höhe Obere Kellergasse)

SCHNEIDER

Mathias

1906

gestorben 29.11.1945 in Brest

Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brest KGF Belarus (Weißrussland)

STRAUSS

Johann

1912

vermisst 1945

 

WAGNER

Josef

1924

1944

 

WEISS

Franz

1914

vermisst 1944

 

WEISS

Leopold

19.09.1901

05.10.1945

Gefangenenlager in Krasnograd / Ukraine

WINKLER

Erwin

 

1944

Heimatvertriebener

ZIEGER

Franz

26.02.1910

30.07.1945

Schlüchtern, Hessen, BRD

Schwarze Schrift: Ergänzungen aus  www.volksbund.de  sofern Zuordnung eindeutig möglich.

 

Grüner Schrift unter "Bemerkungen": Ergänzungen von Hörersdorfer Zeitzeugen.

 

Quelle: Onlineprojekt Gefallenendenkmäler

www.denkmalprojekt.org

Datum der Abschrift: 31.03.2016

Beitrag von: Leo F. Palkovics

Die Fotos der Gefallenen u. Vermissten aus Hörersdorf vom 2. Weltkrieg ein bisserl größer:

 

"Gedenkstafel der Gefallenen u. Vermissten der Gemeinde Hörersdorf" 

dankend zur Verfügung gestellt von Leopold Zieger.

Eingescannte Gedenktafel zum eventuellen Download
Gedenktafel-Hoerersdorf-1945.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
VCounter.de Besucherzähler

Zuletzt aktualisiert:

 

Immobilien Angebote

Do. 7.  Sept. 2017

Baugrund Am Mühlberg verkauft

 

Jubiläen

Fr. 1. Sept. 2017

Hildegard Blahota

 

Geschichte

Fr. 1. Sept. 2017

Offene Worte zum Kriegerdenkmal eines unbekannten Verfassers

 

Pfarrblatt September

Fr. 25. August 2017

Hörersdorfer Pfarrblatt

 

News

Do. 10. August 2017

Sturm-Frühschoppen

 

Rückblick

So. 6. August 2017

Totengräberkammerl

Stützmauer, Geländer

  

News

Mi. 28. Juni 2017

neues Wanderweg-Video

Verpachtung Wirtshaus

 

Geburten+Sterbefälle

Mi. 31. Mai 2017

Geb. Jonas Bachmayer

Laudatio M. Schuster

  

Termine

Fr. 10. Februar 2017

5 neue Termine VVH

 

Geburten

Do. 5.  Jänner 2017

Mia Gahr

  

Foto - Galerie

Mo. 5. Dez. 2016

Niglo am Johannesplatz

 

Nitratwerte Brunnen

Sa. 26. Nov. 2016

Nitratwerte gestiegen

 

Vergessenes

Di. 27. Sept. 2016

Rubrik Kriegsgefallene

Ergänzungen 1945

 

Musterung ab 1938

Fr. 23. Sept. 2016
Musterungsfoto Jg.1998

 

Vergessenes

Mo. 29. Aug. 2016

Fotos d. Gefallenen 1945

 

Fotogalerie

Mo. 6. Juni 2016

Unwetter vom 5. 6. 2016

 

Marterl

Fr. 10. Jän. 2014

vervollständigt

 

Vergessenes

So. 13. Jän. 2013

Federnschleißen-Fotos

 

Hintaus

Mi. 13. Juni 2012 

mit Fotos

 

Riedbezeichungen

Di. 6. März 2012 

vollständig !

 

Alte Filme

Mi. 15. Feb. 2012 

insg. 8 Filme aus 1960

 

Geschichte

Fr. 03. Feb. 2012 

Alte Schriften - 1834

 

Kellergassen

Do. 02. Feb. 2012 

incl. Kellerauflistung

 

Ui-Mundart

Di. 13. Sept. 2011 

incl. Redewendungen

 

VCounter.de Besucherzähler