News 2014

Juchuu, unser alter Brunnen wurde stillgelegt !!!

 

Ab sofort bekommen die "Hörersdorfer" ausschließlich Trinkwasser aus dem "Mistelbacher Brunnen" (Standort Hörersdorf/ Riede Birktal).
Dieser Brunnen wurde etwa 1978-1980 gebohrt, ist etwa 50 Meter tief und liefert eine wesentlich bessere WASSER-QUALITÄT - insbesondere bei den Nitratwerten und der Gesamthärte.

Mistelbach selbst und einige der Mistelbacher Katastralgemeineden beziehen ebenfalls Wasser aus diesem Brunnen.
Der „alte“ Brunnen hat eine Tiefe von rd. 22 Metern und gab immer wieder Anlass zu Beanstandungen.

 

Einen herzlichen Dank an allen beteiligten Personen der Stadtgemeinde Mistelbach für die Umsetzung!!!

Foto: Brunnenbohrung in Hörersdorf aus dem Jahr 1978
Foto: Brunnenbohrung in Hörersdorf aus dem Jahr 1978
Foto: Brunnenbohrung in Hörersdorf aus dem Jahr 1978
Foto: Brunnenbohrung in Hörersdorf aus dem Jahr 1978

24 Advent-Keller im Dezember 2014 geöffnet

 

In der Hektik der vorweihnachtlichen Zeit vergessen wir oft, wie schön die Adventzeit sein kann. Wir wollen in diesem Jahr wieder mit einem „Lebendigen Adventkalender“ dazu beitragen, die Dorfgemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen.

 

Alle 2 Jahre öffnen die Hörersdorfer Weinkeller-Besitzer ihre Advent-Keller. Die Presshäuser sind an den Kellertüren mit der jeweiligen "Adventkalender-Nummer" beleuchtet, an dem Tag sie geöffnet haben. Hier die Auflistung der diesjähren Adventkeller:

 

  1. Ernst u. Ines Bogner, Obere Kellergasse
  2. Karl u. Sissi Nechvatal, Obere Kellergasse
  3. Feuerwehr Hörersdorf, Florianiring (Feuerwehrhaus)
  4. WIAZHAUS, Sabine Jungmann, Wirtshausgasse
  5. Nikolo kommt zum Johannesplatz, Verschönerungsverein
  6. Elmar, Anita u. Rainer Scheiner, Untere Kellergasse
  7. Pfarre Hörersdorf, im Musikerheim, Boentweg 
  8. Franz u. Rosi Rossak, Untere Kellergasse
  9. Karl u. Monika Stubenvoll, Untere Kellergasse
  10. Gerhard Baumgartner, Untere Kellergasse
  11. Gerhard u. Emmi Fiby, Untere Kellergasse
  12. Josef u. Marlen Amon, Untere Kellergasse
  13. Karl Kaufmann, Untere Kellergasse
  14. Albin u. Christl Bittenauer, Untere Kellergasse
  15. Wolfgang u. Nina Inhauser, Untere Kellergasse (Eiskeller)
  16. Günter Brüstl, Obere Kellergasse
  17. Christian u. Andrea Böhm, Untere Kellergasse
  18. Helmut Weiss, Untere Kellergasse
  19. Herbert u. Andrea Böhm, Untere Kellergasse
  20. Erhard u. Martina Wagner, Untere Kellergasse
  21. Verschönerungsverein, Advent-Nachmittag im Musikerheim
  22. Anni, Teresa u.  Alexandra Grohmann, Untere Kellergasse
  23. Josef u. Roswitha Strobl, Obere Kellergasse
  24. Jugend Hörersdorf, Johannesplatz

Änderungen - bei event. Krankheit / Todesfall in der Familie - vorbehalten!

 

Öffnungszeiten der Advent-Keller:

 

Mo. - Fr.:                      von 18.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr

Sa. So. Feiertag:       von 16.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr

 

Was Sie in den Presshäusern erwartet:

 

  • Je nach Gastgeber unterschiedlich: grundsätzlich typisch Weinviertler Kellerjaus'n: wie Schmalzbrot, Leberpastetenbrot od. "a Kranzl Dürre",  jedenfalls KEINE warmen Speisen!
  • Spendenglas'l auf da "Kölla-Stiag'n" - Freie Spenden der Kellerbesucher als Aufwandsentschädigung für die Kellerbesitzer (eigene Regelung im WIAZHAUS).

Sonst noch Fragen?

 

Helmut Weiss u. Günter Brüstl sind unsere Ansprechpartner und informieren Sie gerne!

 

Günter: Brüstl:  0664/400 62 45

Helmut Weiss:  0664/ 73 78 90 88

Installierung von Seelsorger Dr. Jude Uzukwu

Installationsmesse von unserem neuen Seelsorger Dr. Jude Uzukwu,

Provisor für die Pfarren Frättingsorf, Hörersdorf u. Siebenhirten,

 

am Sonntag, den 21. Sept. 2014, 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Hörersdorf

mit Weihbischof Stephan Turnovsky.

 

Im Zuge der Installierung wird auch die neu renovierte Orgel geweiht.

Auch Bürgermeister Dr. Alfred Pohl heißt den neuen Provisor herzlich Willkommen und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.  (Foto Stadtgemeinde Mistelbach)
Auch Bürgermeister Dr. Alfred Pohl heißt den neuen Provisor herzlich Willkommen und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. (Foto Stadtgemeinde Mistelbach)

Die Frättinger Buam sagen "Pfiat enk"

 

25 Jahre lang haben uns die Frättinger Buam auf Festen und Feiern mit ihrer uns so vertrauten böhmisch-mährischen Blasmusik begleitet.

 

In Hörersdorf war ihr zünftiges Frühschoppen über viele Jahre hinweg fixer Bestandteil und immer ein Höhepunkt beim Burschenkirtag.


­Jetzt feiern die Frättinger Buam im großen Festzelt in Frättingsdorf ihr

25-jähriges Jubiläum, gleichzeitig aber leider auch ihren Abschied.


Samstag, 20. September 2014 - ab 20.00 Uhr mit der Tanzband "Hodern3" abwechselnd mit den Frättinger Buam


Sonntag, 21. September 2014 - ab 10.00 Uhr das allerletzte Frühschoppen der "Frättinger Buam"

HÖRERSDORFER Wandertag  !!!

Wann:  31. August 2014 um 14 Uhr
Treffpunkt : beim Wiazhaus
Route: Rund um Hörersdorf ca 7km, Labung ca. am halben Weg,
               Gemütlicher Ausklang in der Kellergasse!


Veranstalter: Auf euer Kommen freut sich Dorferneuerungsverein und der Weinbauverein!

Der MV Ortsmusik Hörersdorf bedankt sich bei SKOLKA für die Nominierung bei der Cold Water Challenge 2014. Wir wiederum nominieren den Musikverein Staatz, die Blaskapelle VINDEMIA und die Staatzer Berg Musikanten. Wenn ihr innerhalb von 72,63 Stunden kein Cold-Water-Video von euch postet, freuen wir uns über fleißige Kellner bei unserem Musikfest, am 16. Mai 2015 mit Vlado Kumpan und seinen Musikanten!

Nitratwerte unseres Brunnens steigen schon wieder ....

 

Um die Nitratwerte in der Trinkwasserversorgung für die Ortsgemeinde Hörersdorf weiter zu senken, wurde im Brunnen Mistelbach sowie im Brunnen Hörersdorf jeweils eine neue Brunnenpumpe eingebaut. Durch diese Maßnahme wird nun das Wasser für die Ortsgemeinde von Hörersdorf in der Transportleitung1 : 1 gemischt. Die Nitrat-Messwerte sollten somit deutlich unter 40 Milligramm gesenkt werden.

Doch leider hat die letzte "Fremduntersuchung " durch die Fa. AGES vom 23. Juni 2014 wieder 43,4 Milligramm Nitrat im Hochbehälter Hörersdorf gemessen ...

Blutspendeaktion in Hörersdorf

 

am Mo. 14. Juli 2014

 

ab 17.00 Uhr im Vereinshaus

Kleines Ratespiel für Hörersdorfer!

 

Was ist das?

Wo steht das in Hörersdorf?

Was hat man damit gemacht?

So hat Hörersdorf bei der EUROPA-Wahl gewählt

Wahlergebnis in Hörersdorf bei der EU-Wahl am 25. Mai 2014:

 

Partei 2014 2009  
ÖVP 83 91  
SPÖ 40 48  
FPÖ 26 16  
Grüne 20 9  
BZÖ 1 5  
NEOS 10 -  
ANDERS 3 -  
EUSTOP 5 -  
       

Wahlberechtigt waren:

2014: 360 Personen

2009:  342 Personen

 

Abgegebene gültige Stimmen:

2014: 201

2009: 212

 

Ungültige Stimmen:

2014: 13

2009: 4

 

Gültige Stimmen:

2014: 188

2009: 208

 

Angaben ohne Gewähr!

The Untouchables live bei uns in Hörersdorf!

Sa. 29. März 2014

Seit ihrer Gründung im Frühjahr 1986 haben die UNTOUCHABLES mehr als 1.500 Konzerte gespielt. Dabei handelt es sich sowohl um Großevents vor mehreren tausend Zuhörern (z. B. Donauinselfest, Wiener Stadtfest sowie zahlreiche Stadtfeste in ganz Österreich, Schweiz, Südtirol, Luxemburg, Slowakei und Türkei, Wiener Stadthalle, mehrere Internationale Musikfestivals in Bozen, Frankfurter Musikmesse, Messe Hanover, Wiener Stadion / Championsleague-Finale etc.), als auch um Clubgigs im intimen Rahmen mit großer Publikumsnähe.

Die langjährige Erfahrung und große Routine der einzelnen Musiker der UNTOUCHABLES ist auch der Grund für bis jetzt über 50 Fernsehauftritte der Gruppe, viele davon live. So spielten die UNTOUCHABLES viermal beim „Club Silvester“, einer Live-Musikwunsch-Sendung in ORF 2, die jeweils etwa 4 Stunden dauerte und so gut wie keine Pausen ermöglichte.

Neben der Arbeit als Live-Band waren die UNTOUCHABLES aber auch die musikalischen Hauptakteure bei verschiedenen TV- und Musicalproduktionen. Dabei agierten die einzelnen Bandmitglieder nicht nur als Musiker, sondern auch als Schauspieler (z.B. in der TV- Produktion „Belle’s Paradise“, oder in dem Musical „Dynamo Donau Blues“ im Rahmen des Donaufestivals in Amstetten).

Im Jahr 1986 entstand der erste Tonträger der UNTOUCHABLES, die Single „Buona Sera“. Seither wurden neben mehreren Singles auch 6 LPs/CDs/MCs produziert. Ebenso wurden zu einigen Nummern der UNTOUCHABLES Videos produziert, die bereits seit Jahren immer wieder im TV zu sehen sind. Und die Single-Auskoppelung „Minnie The Moocher“ schaffte es immerhin bis auf Platz 4 der Ö3-Hitparade.

Die letzte CD „25-TwentyFive" (2011) gibt einen guten Überblick über das aktuelle Live-Programm der Band. Die eingespielten Titel sind auf keinem der bisherigen Tonträger der UNTOUCHABLES vorhanden.

Das Repertoire der UNTOUCHABLES umfasst zahlreiche Songs diverser Stilrichtungen: Rock’n’Roll, Rhythm and Blues, Soul, Sixties, Tex Mex, etc. Dadurch kann das Programm schwerpunktmäßig an das jeweilige Publikum angepasst werden. Spezielle Highlights sind die Blues Brothers Show und auf speziellen Wunsch ein Fats Domino-Set, bei dem ein Gastpianist zum Einsatz kommt.

Zwei der zahlreichen Highlights im Bereich der Großveranstaltungen waren die mitreissenden Auftritte der UNTOUCHABLES als Support-Band von STATUS QUO bzw. von CHER an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in der jeweils mit 15.000 Besuchern ausverkauften Wiener Stadthalle. Und an den folgenden Tagen war die Band auf einer Kurztournee durch drei kleine Clubs im Raum Meran und Bozen: große Flexibilität und Einfühlungsvermögen sind ebenfalls Stärken der UNTOUCHABLES.

Mit ihrer bunten Mischung aus Rock’n’Roll, Rhythm and Blues, Soul, Sixties, Tex Mex u.ä. sind sie Garanten für einen kurzweiligen swingenden Musikabend, bei dem für jeden etwas dabei ist. Dass der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt versteht sich natürlich von selbst!

Die Auftritte der Band garantieren tolle Konzerterlebnisse zum Mitklatschen und Mitsingen - hier bleibt kein Zuschauer ruhig auf seinem Sessel hocken! Wer schon einmal bei einem Konzert der Untouchables war, kann davon (mehrere) Lieder singen!

Zuletzt aktualisiert:

 

Termine

Mo. 31. Juli 2018

Eröffnung Dorfkeller

Wiedereröffnung v. Musikerheim+Sturmfest

Einjahresfeier  Landgasthaus Gartner

 

Immobilien Angebote

Mo.  9.  Juli  2018

Dreikant-Bauernhof

Mietwohnung m. Innenhof

 

Jubiläen

Mo.  9. Juli 2018

Friederike Wagner

 

Rückblick

Mo. 9. Juli 2018

Trockenbiotope

 

Pfarrblatt Juli-Aug.

Mi. 20. Juni 2018

Hörersdorfer Pfarrblatt

  

Geburten

Sa.  19. Mai 2018

Klara Schremser

 

News

Mi. 25. April 2018

Radikalschnitt im Windschutzgürtel mit

über 90 Kirschbäumen

 

Geschichte

Fr.  1. Sept. 2017

Offene Worte zum Kriegerdenkmal eines unbekannten Verfassers

  

Geburten

Do.  5.  Jänner 2017

Mia Gahr

 

Nitratwerte Brunnen

Sa.  26. Nov. 2016

Nitratwerte gestiegen

 

Vergessenes

Di.  27. Sept. 2016

Rubrik Kriegsgefallene

Ergänzungen 1945

 

Musterung ab 1938

Fr.  23. Sept. 2016
Musterungsfoto Jg.1998

 

Vergessenes

Mo.  29. Aug. 2016

Fotos d. Gefallenen 1945

 

Fotogalerie

Mo.  6. Juni 2016

Unwetter vom 5. 6. 2016

 

Marterl

Fr.  10. Jän. 2014

vervollständigt

 

Vergessenes

So.  13. Jän. 2013

Federnschleißen-Fotos

 

Hintaus

Mi.  13. Juni 2012 

mit Fotos

 

Riedbezeichungen

Di.  6. März 2012 

vollständig !

 

Alte Filme

Mi.  15. Feb. 2012 

insg. 8 Filme aus 1960

 

Geschichte

Fr.   3. Feb. 2012 

Alte Schriften - 1834

 

Kellergassen

Do.   2. Feb. 2012 

incl. Kellerauflistung

 

Ui-Mundart

Di.  13. Sept. 2011 

incl. Redewendungen

 

VCounter.de Besucherzähler